Elkerzee

Elkerzee

Einen entspannten Urlaub in einem Seebad in Holland ist etwas, was sich viele Menschen wünschen. Gerade in der Region Zeeland gibt es wunderschöne Strände und viele Sehenswürdigkeiten, die einen Urlaub in dieser Region nie langweilig werden lassen. Die Gemeinde Elkerzee ist ein gutes Beispiel für einen ruhigen Urlaubsort in dieser Umgebung. Früher lag Elkerzee auf einer kleinen Insel in Zeeland aber jetzt ist diese Insel mit dem Festland verbunden. In der unmittelbaren Umgebung finden sich viele kleine Gemeinden, die bequem besichtigt werden können. Strände gibt es natürlich im Überfluss, man muss nur für sich selber entscheiden ob es ein Familienstrand, ein Naturstrand oder ein Sportstrand sein soll. In der unmittelbaren Umgebung von Elkerzee gibt es all diese Strandmöglichkeiten, die zu einem ausgiebigen Besuch einladen. Mögliche Sportarten an den Sportstränden sind neben den normalen Wassersportarten auch extremere Sportarten wie zum Beispiel Stuntdrachensteigen.

Drachensteigen lassen

Die Insel mit dem Bezirk Schouwen-Duiveland, zu dem auch Elkerzee gehört ist ganz besonders für die breiten Dünen und langen breiten Sandstrände bekannt. Hier finden sich noch richtige Traumstrände, auf denen man ungestört relaxen kann. Das Grevlingermeer ist einer der größten Süßwasserstrände von ganz Europa. Idylle wird in diesem Bereich von Zeeland großgeschrieben aber Orte mit einem lebhaften Nachtleben wie Renesse sind ebenfalls gut erreichbar. An Sehenswürdigkeiten bietet sich zum Beispiel das Schloss Moermond an, welches ebenfalls nicht weit von Elkerzee entfernt liegt. Ein längerer Ausflug kann gut nach Rotterdam gemacht werden. Ganz sicher ist jedenfalls das hier Ruhe mit Aktion und wirklich interessanten Sehenswürdigkeiten vermischt werden kann. Nicht nur die Fans von Ferienhäusern, auch die Campingfreunde können so einen schönen Urlaub in Elkerzee verbringen.

Nogmaals een rustig strand