Sint Philipsland

Sint Philipsland

Immer wieder wird nach schönen Orten für einen Nordseeurlaub gesucht – ganz einfach ist es ja wirklich nicht, da es so viele reizvolle Orte gibt. Ein sehr schöner Ort ist Sint Philipsland in der Mitte der gleichnamigen Halbinsel. Dieser Ort sollte allerdings nicht mit dem gleichnamigen Bruder im Norden der Insel verwechselt werden! Sint Philipsland ist der ideale Ausgangspunkt für einen Badeurlaub am Meer oder für einen Aktivurlaub mit vielen Ausflügen. Denn die Strände eignen sich sehr gut für einen Badeurlaub und ermöglichen eine ungestörte Entspannung an der Nordsee. Egal ob man alleine unterwegs ist oder mit der Familie oder mit Freunden – auf Sint Philipsland findet bestimmt jeder eine Beschäftigung und wird sich nicht über Langeweile beschweren!

molen de Hoop, Sint Philipsland

Neben dem Strand ist vor allem das Umland des Ortes zu erwähnen. In der Umgebung von Sint Philipsland gibt es wie auf der ganzen Halbinsel eine beinahe unberührte Natur mit vielen idyllischen, typischen Bauernhöfen. Kaum eine Region eignet sich so gut zum Radfahren oder für eine längere Wanderung!
Außerdem gibt es verschiedene Wassersportmöglichkeiten, so dass Wasserratten voll auf ihre Kosten kommen. Wer lieber Ausflüge mag, braucht auf Sint Philipsland aber ganz bestimmt auch keine Langeweile fürchten. Gerade Tholen, der Mittelpunkt der Insel ist immer einen Besuch wert. Denn dort gibt es viele historische Bauwerke, die man bei einem Urlaub auf der Halbinsel nicht verpassen sollte. Windsurfer sollten sich Tholen auch für einen Besuch vormerken! Sint Martensdijk ist eher ein Hafenort mit viel Tradition, außerdem kann man eine schöne Wanderung um das Naturschutzgebiet bei dem Ort machen. Dann gibt es immer noch Fährverbindungen zu den anderen Inseln Zeeland oder auch zum Festland – Langeweile hat da keine Chance!

Polders Sint Philipsland 2